Peugeot Milano: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Markus Steinhoff
Wechseln zu: Navigation, Suche
(07.12.2019 / 1999 km)
(11.12.2019 / 2041 km)
(Markierungen: Mobile Bearbeitung, Mobile Web-Bearbeitung)
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 16: Zeile 16:
 
*Hinterreifen erneuert (Continental Ride Tour 37-622 / 16,00 / DIY)
 
*Hinterreifen erneuert (Continental Ride Tour 37-622 / 16,00 / DIY)
 
** der alte Reifen hatte nur noch wenig Restprofil und leider schon einige tiefe Risse in der Flanke, obwohl er nur ca. 1,5 Jahre drauf war. Vielleicht alte Lagerware erwischt?
 
** der alte Reifen hatte nur noch wenig Restprofil und leider schon einige tiefe Risse in der Flanke, obwohl er nur ca. 1,5 Jahre drauf war. Vielleicht alte Lagerware erwischt?
 +
 +
===11.12.2019 / 2041 km===
 +
Tachoanzeige schwach
 +
* neue Batterie eingebaut (CR2032), keine Besserung
 +
* der Tacho hatte Feuchtigkeit gezogen, ein Abend auf der Heizung hat das Problem behoben. Die Zeit in der das Problem aufgetreten ist, was es sehr nass, ich nehme den Tacho zwar immer ab, aber in der feuchten Jackentasche trocknet er zwischendurch nicht ausreichend. Der Tacho ist nicht Wasserdicht, lediglich Spritzwassergeschützt
 +
 +
===21.03.2020 / 279 km===
 +
der Schaltseilzug ist gerissen, da gerade der Coronavirus grassiert, habe ich mit den Samstag Zeit genommen
 +
* Schaltseilzug hinten erneuert (3,00 / DIY)
 +
* Wählhebel gefettet
 +
 +
mit der neuen Kette springen die hohen Gänge über die Kassette ist völlig verschlissen, die Schaltmechanik ebenfalls, also alles neu
 +
* Ventura 7-fach Kassette 14-28 Zähne, Shimano-kompatibel (12,00 / DIY) erneuert
 +
* Shimano Schaltwerk Tourney TX35 (10,00 / DIY) erneuert

Version vom 21. März 2020, 14:30 Uhr

Es ist mal wieder so weit, das nächste Fahrzeug bekommt eine eigene Seite, wenn es auch kein Kraftfahrzeug ist. Das Peugeot Milano ist mein Trekking-Rad aus den 90ern :-) Es hat sehr lange als Freizeitrad kaum Verwendung gefunden. Ich vermute, dass in zwanzig Jahren kaum 2000 km zusammen gekommen sind. Das hat sich mit meinem Umzug nach Münster stark geändert, weil es jetzt auch Alltagsaufgaben übernimmt, unter anderem den Weg zur Arbeit. Da kommen schon mal 2000 km im Jahr zusammen.

14.07.2018

  • Schläuche erneuert (2x Schwalbe No.17 Schlauch 28" Ventil: AV 40 mm / 8,00 / DIY)
  • Reifen erneuert (2x Continental Ride Tour 37-622 / 20,00 / DIY)
    • Der alte Reifensatz hatte noch Restprofil, löste sich aber sprichwörtlich auf

22.02.2019 / 0 km

  • Tacho erneuert (Sigma Pure 1 / 17,50 / DIY)
    • der alter funktionierte zwar noch, es war aber ein Funktacho der ordentlich Batterien verbrauchte

07.12.2019 / 1999 km

der Kilometerstand ist der des aktuellen Tachos

  • Kette erneuert (Shimano CN-HG40 116L / 7,00 / DIY)
    • eine Kette mit 114 Gliedern hätte gereicht
  • Hinterreifen erneuert (Continental Ride Tour 37-622 / 16,00 / DIY)
    • der alte Reifen hatte nur noch wenig Restprofil und leider schon einige tiefe Risse in der Flanke, obwohl er nur ca. 1,5 Jahre drauf war. Vielleicht alte Lagerware erwischt?

11.12.2019 / 2041 km

Tachoanzeige schwach

  • neue Batterie eingebaut (CR2032), keine Besserung
  • der Tacho hatte Feuchtigkeit gezogen, ein Abend auf der Heizung hat das Problem behoben. Die Zeit in der das Problem aufgetreten ist, was es sehr nass, ich nehme den Tacho zwar immer ab, aber in der feuchten Jackentasche trocknet er zwischendurch nicht ausreichend. Der Tacho ist nicht Wasserdicht, lediglich Spritzwassergeschützt

21.03.2020 / 279 km

der Schaltseilzug ist gerissen, da gerade der Coronavirus grassiert, habe ich mit den Samstag Zeit genommen

  • Schaltseilzug hinten erneuert (3,00 / DIY)
  • Wählhebel gefettet

mit der neuen Kette springen die hohen Gänge über die Kassette ist völlig verschlissen, die Schaltmechanik ebenfalls, also alles neu

  • Ventura 7-fach Kassette 14-28 Zähne, Shimano-kompatibel (12,00 / DIY) erneuert
  • Shimano Schaltwerk Tourney TX35 (10,00 / DIY) erneuert